Hotel

Bildungseinrichtungen

Gesundheitswesen

Gebäudereinigung

Auf 80% aller Oberflächen KEINE Chemie und damit schnellere und hygienischere Reinigungsergebnisse.

Hygiene und Sauberkeit zum Naturtarif

„Putzen ist komplizierter als Schach spielen“

KI-Experte Richard Socher


Socher erklärt, wie smarte Maschinen unseren Alltag verändern werden und welche Talente künftig gefragt sind.

Wir stellen plötzlich fest, dass Aufgaben, die wir für simpel halten, sehr kompliziert sein können und dass vermeintlich komplizierte Tätigkeiten relativ einfach sind.

Schach ist für Computer eher leicht zu lernen.
Die Tätigkeit von Putzpersonal dagegen ist unglaublich schwierig zu automatisieren. Da steckt viel abstraktes und konkretes Wissen drin, das miteinander verknüpft werden muss.

Über mich

Chemie ver(sch)wendung!

In Österreich werden für Universal- / Allzweckreiniger (Oberflächen, Bad, Fenster, und Küchen…) pro Jahr ca. 23.000 Tonnen „Chemie“ (privat und gewerblich) ver(sch)wendet. (Ohne Wasch- und Geschirrspülmittel) Quelle: Wasch- und Reinigungsmittel | Umweltbundesamt

Erwin Ladinig - CLEAN-iCUM.com ERWiN LADiNiG

30 Jahre internationale Erfahrung im Bereich öko-effiziente Reinigung, Hygiene und Oberflächenschutzsysteme

Meine Vision:
„Die Verwendung von schädlichen Chemikalien in den Reinigungsabläufen zu verhindern, um unseren Planeten und die Menschen sowohl direkt als auch indirekt zu schützen!“

Meine Lösung:

Nach einer Analyse der IST-Zustände kann ich Ihnen effiziente Lösungen anbieten und Ihnen bei der praktischen Umsetzung behilflich sein, vorausgesetzt, Sie haben:

einen hohen Anspruch an Sauberkeit und Hygiene, und ein großes Umwelt- und Kostenbewusstsein.

So geht's:

  • Pflanzliche Tenside und natürliche Säuren statt chemische Produkte
  • Trockenmoppen statt Staubsaugen
  • Mikrofaser statt Putzlappen
  • Mikro-Dampfreinigung statt Nassschrubben
  • Teilflächenreinigung statt Reinigung aller Flächen

Mehr über mich

Die ersten Erfahrungen mit textilen Bodenbelägen (Teppichböden) machte ich als selbständiger Vertriebspartner von 1980 bis 1989 für Europäische Teppichboden-Hersteller für Österreich...

weiterlesen…

Schnell musste ich erkennen, dass es zwischen Teppichhersteller und Reinigungs-firmen keine Koexistenz gibt. Sogenannte „Fachleute“ hatten meist wenig Ahnung von der Teppichbodenmaterie. Die Folge waren falsche Methoden, schlechte Ergebnisse und viele Reklamationen. 

Von da an war mein Werdegang geprägt von Entwicklungsprozessen; von F & E bis zur Produktion öko- effizienter Reinigungssysteme. Schon Anfang der 90-er Jahre fanden meine Erfindungen (Teppich-trocken-Reinigung) europaweit Interesse.

Wir kooperieren auch mit vielen internationalen Teppichbodenherstellern. 

Seit 2000 wird das Carpet Cleaner System weltweit – mittlerweile in über 55 Länder -exportiert. In 2010 gründete ich die „carpetcleaner america“ in den USA. 

Mit dem Eintritt meines Sohnes in die Carpet Cleaner Industries in 2017 konnte ich sukzessive meine Erfahrungen „für professionelle Reinigung ohne Chemie“ weiterentwickeln. 

Nach umfangreichen Marktrecherchen ist es mir nun möglich, öko-alternative Reinigungstechniken für die Hotellerie, Gebäudereinigung, Kommunen und Verwaltungsgebäude in die Praxis umzusetzen. 

Bis 80% weniger Chemie und 30% Zeit- und Kostenersparnis gegenüber herkömmlichen Reinigungsmethoden sind Realität. Vorausgesetzt, sie haben einen hohen Anspruch an Sauberkeit und ein hohes Kostenbewusstsein.

Nach einer IST-Analyse Ihrer Reinigungsabläufe erstelle ich Ihnen ein Konzept (von der Produktauswahl bis zur Schulung der Reinigungsabläufe).

Weniger…

ÖkoLOGISCH und verständlich

Bei der Verwendung von herkömmlichen Reinigungsmitteln mit Tensiden (Seifen) verbleiben Rückstände auf den gereinigten Oberflächen, die eine rasche Wiederanschmutzung bewirken.

Bei vielen Reinigungsanwendungen kann man durch neue Technologien (aus pflanzlichen Rohstoffen, Mikrodampf, Mikrofaser usw. einen Großteil der Tenside und andere Chemikalien ersetzen.

Umweltbewusst reinigen:

Die meisten Reinigungsmittel enthalten Stoffe, die

  • biologisch nicht leicht oder nicht vollständig abbaubar sind oder
  • Gewässerorganismen schädigen oder
  • sich in der Umwelt oder den Organismen anreichern.

Wasser Verbrauch:

Wasser wird in Zukunft ein immer wertvolleres Gut. Bis zu 90% Wasserersparnis. Millionen Liter wertvolles Trinkwasser werden nicht unnötig für „putzen“ ver(sch)wendet und müssen nicht über die Kanalisation entsorgt/geklärt werden.

ÖkoNOMISCH und logisch

Gemeinsam checken wir die zu reinigenden Flächen in Ihrem Haus. Bis zu 70% der Böden werden nicht begangen, diese können „chemiefrei“ und dennoch hygienisch gereinigt werden.

Wir erstellen digitale Raumpläne in denen die Schmutzzonen, „Gehstraßen“ usw. farblich gekennzeichnet sind. Somit können Sie ohne Mehrkosten die verschmutzten Bereiche laufend/regelmäßig sauber halten.

ÖkoNOMISCH und logisch Putzen & Reinigen - CLEAN-iCUM.com

Kosten & Einsparung

Putzen & Reinigung und trotzdem Kosten & Geld sparen

„Nachhaltig reinigen“ bedeutet:

  • weniger Einkauf
  • weniger Transporte
  • weniger Lagerhaltung
  • weniger Entsorgung

weniger Schäden auf Oberflächen

  • Aggressive Säuren im Bad bzw. Spa/Wellnessbereich können gegen Kalkrückstände effizient wirken, aber auch große Schäden verursachen
  • Umgekippte Behältnisse (Flaschen/Kanister/Eimer) mit aggressiven Chemikalien hinterlassen auf Bodenbelägen unansehnliche Ränder

erheblich weniger Krankenstände

  • Allergien gegen chemische Inhaltsstoffe
  • Spritzer in Augen oder Kontakt mit der Haut
  • Gesundheitliche Folgen durch Einatmen von Sprühnebel

Hygiene & Desinfektion

Gerechtfertigte Desinfektion, was meinen wir damit?

Das Konzept der gerechtfertigten Desinfektion ist dadurch bestimmt, dass effektive und gründliche Reinigung mit hochwertigen Reinigungsmitteln auf allen unkritischen Berührungsflächen genauso effektiv, wenn nicht sogar effektiver ist, als die weit verbreitete Verwendung von Desinfektionsmittel.

Die regelmäßige und weit verbreitete Verwendung von Desinfektionsmittel bewirkt keine sauberen Oberflächen, es kann die Entwicklung von multiresistenten Krankheitserregern sogar fördern. Daher sollten Sie nur auf kritischen, hochfrequentierten Berührungsflächen (wie z.B. Türgriffen, Tastaturen, Handläufen ect. verwendet werden. Mehr über gerechtfertigte Desinfektion finden Sie in diesem Video »

Schnelle und zuverlässige Reinigungs- und Hygienekontrolle

Messung des Hygienestatus in Sekundenschnelle! Vor-Ort-Nachweis von Mikroorganismen oder organischen Rückständen mittels einzigartiger patentierter ATP / ADP und AMP-Messung.

Für die Reinigungs- und Desinfektionskontrolle & zur Hygiene- Mitarbeiterschulung.

Hygieneüberwachung in 3 einfachen Schritten

1
Abstrich: mit dem Swab über die zu testenden Oberflächen wischen.

2
Messung: Swab in das Testgerät stecken.

3
Ergebnis: Das Messergebnis wird nach 10 Sekunden im Display angezeigt.

Matratzehygiene

Ca. 10 Millionen Menschen (potentielle Gäste) – allein im deutschsprachigem Raum – haben eine Hausstauballergie bzw. sind Asthmatiker. Sie, aber auch alle hygienebewussten Menschen - suchen ein allergenfreies Hotelbett.

Es kommt zur Ausscheidung von Feuchtigkeit und Hautschuppen… dies ist der ideale Nährboden für Organismen wie Milben, aber auch Bakterien, Pilze, usw.

Sagen/zeigen Sie es Ihren Gästen – im Internet, in Broschüren, an der Rezeption, im Hotelzimmer…

Die Lösung heißt Sleep-free:

  • mit der patentierten Vibra Düse entfernen Sie Hausstaubmilben und Schmutz aus Matratzen, Polstermöbel usw.
  • mit dem Sleep-free Antimilbenspray – mit wissenschaftlich nachgewiesener Langzeitwirkung – bleiben Ihre Matratzen mind. 6 Monate milbenfrei.

Anwendungsbereiche

Oberflächen, auf denen wir mit bis zu 90% weniger Chemie und Wasser, herkömmliche Reinigungsmethoden ersetzen, und dabei schnellere und hygienischere Ergebnisse erzielen:

Glatte Böden

   Holz: versiegelt, geölt, gewachst, geseift

   Stein: Natur- und Kunststein, Marmor, Granit, Fliesen, …

   Kunststoff: PVC, Vinyl oder Laminat

Glatte Flächen

    Türen, Möbel, Fliesen

Teppiche und Teppichböden

    Schmutzfangläufer, Auslegeware, Teppichfliesen

Außenbereich

    Terrassenböden (Holz, Naturstein)

Anwendungsbereich: Glatte Böden wie Holz, Stein, Kunststoff

Polstermöbel

    Textil, Kunstleder

Matratzen

    Milbenentfernung mit Hygienezertifikat

Sanitärbereiche

    alle Oberflächen

Küche & Wellness

    Reinigen, Desinfizieren

Glas

    Fenster, Trennwände, Türen

Anwendungsbereich: Sanitär, Wellness, Küche

Bilder & Videos

Kontakt & Anfrage

Ihre Mitteilung an uns

Ja, ich bin über 18 Jahre und habe die Datenschutzerklärung Punkt 4 gelesen und akzeptiere diese:

Firmenanschrift

CLEAN-iCUM.com
ERWiN LADiNiG
Leitenweg 21
9560 Feldkirchen in Kärnten
Österreich


office@CLEAN-iCUM.com
+43 664 112 95 35
www.CLEAN-iCUM.com

Netzwerkpartner

Fachhochschule  Kärnten

FH-Prof.  Dipl.-Betrw. (FH) Stefan Nungesser
Professur und Programmleitung für Hotelmanagement, Studienbereich WIRTSCHAFT & MANAGEMENT

Europastraße 4 │ 9524 Villach
+43 5 90500 2436
s.nungesser@fh-kaernten.at
www.fh-kaernten.at

Mag. Maria Th. Radinger, CMC

Guter Stil und Etikette in Tourismus, Hotellerie & Wirtschaft
Unternehmensberaterin & Wirtschaftstrainerin
Hoteltrainings & Housekeeping-Beratung

Italienerstraße 35 | 9500 Villach
+43 664 160 86 41
maria.radinger@guterstil.at
www.mariaradinger.at
www.diegastgeberinnen.at